Die Imkerei

In meiner Imkerei steht das Wohl und das Überleben der Bienen an erster Stelle. Mit dem Wunsch so natürlich wie möglich Bienen zu halten, habe ich mich mit den unterschiedlichsten Bienenwohnungen und deren Betriebsweisen auseinandergestetzt. Es ist für Anfänger als auch für erfahrene Imker eine große Herausforderung sich hier einen objektiven Überblick über die Unterschiede und deren Vor- und Nachteile zu verschaffen.

Aktuell halte ich 20 Bienenvölker, überwiegend in Zanderbeuten mit zwei Bruträumen und einige in Dadantbeuten mit einem Brutraum. Die Bienen leben in unbehandelten Bienenwohnungen aus Holz.

Um meine Bienen dauerhaft gesund zu halten, pflege ich sie nach der modularen Betriebsweise. Es ist ein einfaches, bienenfreundliches Konzept für dauerhaft gesunde Völker. Dieses wurde in dem Projekt „Betriebsweisen-im-Vergleich“ (BiV-Projekt) vom Bieneninstitut Celle und Hohenheim, sowie der Ruhr-Universität Bochum erarbeitet.